ADRESSE

Eismacher AK GmbH
Am Kaiserstrand 4

6911 Lochau

ÖSTERREICH

KONTAKT

 

zita@eismacher.cc

 

T +43 664 5425786

T +43 5574 25815

 

Impressum & Datenschutz

Zita Gelato   ||   seit 2014

©2018  created with Wix.com

ÖFFNUNGSZEITEN

von März bis Oktober

täglich bei Schönwetter

Schnörkelloses Eis

Zum besonderen Flair des Lebens am Wasser in Lochau mit Flaniermeile und Radweg, Verweilplätzen, Badebuchten, Yachthafen und Kinderspieloasen gehört in unseren Augen auch unbedingt eines dazu - nämlich Eis.

 

Direkt gegenüber dem Bodenseeschifffahrtssteg, wo der Lochauer Dorfbach in den Bodensee mündet, schlummerte ein kleiner Raum im Dornröschenschlaf und wartete geduldig auf seinen großen Auftritt. Selbst verrückt nach italienischem Gelato haben wir das Handwerk des "Eismachers" in Deutschland, Italien und Frankreich erlernt. Nach diesen Jahren intensiver Vorbereitung war es dann so weit, die Eismacher AK GmbH konnte 2014 gegründet und Zita Gelato 2015 Am Kaiserstrand, in Lochau am Bodensee eröffnet werden. Auch wenn große Gastronomie- und Eismachervorbilder in Italien uns prägen, versuchen wir ein unverwechselbares, österreichisches Eis herzustellen. Sie finden bei uns zartschmelzende Fruchtsorbets aus Bodenseeobst genauso, wie köstliche Milcheissorten, aufregend verfeinert mit Feindestillaten aus dem Tal.

Für viele Leiblachtaler sind die Kindheitserinnerungen an die legendäre Softeisdynastie in unserem Ortsteil "Bäumle" unvergessen: Beginnend ab den 1960er-Jahren stand in Lochau die allererste Softeismaschine in Vorarlberg und kam eine ganze Generation lang nicht zum Stillstand. Unser Ziel ist es, wieder genauso eine Eismacherei zu sein, die von Kindesbeinen an begleitet, ums Eck ist, zuverlässig bei schönem Wetter offen hat und mit saisonaler Abwechslung verwöhnt.

1917 erwähnte der letzte Habsburgische Kaiser Karl I. bei seinem Besuch in Lochau,

es handle sich just bei unserem Strand, um "den schönsten Österreichs".

 

In nostalgischer Erinnerung an seine Frau, Kaiserin Zita, versuchen wir ein wenig vom vergangen Flair der Habsburgischen Dynastie aufleben zu lassen. Als gastronomischer Spitzenbetrieb bekannt, musste die Hofküche der Habsburger täglich höchste Ansprüche erfüllen: Von Konfekt über Limonade,  warmen Getränken bis hin zu Gefrorenem war die Zuckerbäckerei zuständig. Es war üblich, Speisen nach dem Kaiser zu benennen, so entstand zB. der Kaiserschmarren, eine der bekanntesten Mehlspeisen Österreichs.

 

Ob Kaiserin Zita auch gerne Eis gegessen hat, ist nicht bekannt: Beim Hochzeitsmahl des Kaiserpaares 1911 wurde zumindest als 8ter Gang noch vor dem Käse, den Früchten und dem Nachtisch ein feines 'Ananas-Himbeereis' serviert.

Zita Gelato ist in der Zwischenzeit längst kein Geheimtipp mehr.

Wir sind dankbar dafür, dass Familie, Freunde und Bekannte, Nachbarn, Radfahrer und Tagesausflügler, Badegäste und Hafenbesucher sich von unserem "Eisvirus" anstecken lassen und durch

freundliche Mundpropaganda dazu beigetragen, dass das Strandgeschehen in Lochau bereichert 

und noch bunter gestaltet wird.